16.07.2011

# Stöckchen

[Stöckchen] Kleines Stöckchen

Dieses Stöckchen habe ich grade zufällig beim Festplatten-Räumen entdeckt. Leider weiß ich nicht, mehr, wo es herkommt. Aber es gefällt mir zu gut, als dass ich es verkommen lassen könnte ;)


1. Leser sind Katzenliebhaber.
Das bin ich auf jeden Fall; zum Glück für meine kleine Mietze ;)

2. Leser sind sonnenscheu.

Böses Vorurteil! In der Sonne ist Lesen doch gleich noch viel entspannender - ob am Strand, im Park oder im Schwimmbad, sobald die Sonne scheint, sitze ich draußen rum und lese :D

3. Leser sind Bauchmenschen

Hm...ich glaube, ich bin eher ein Kopfmensch. Zwar treffe ich manche Entscheidungen auch spontan nach Gefühl (wie z.B. die Frage, welche Eissorte ich möchte, oder auch, welches Buch ich als nächstes lese), aber wichtige Sachen lasse ich mir schon länger durch den Kopf gehen und treffe die Entscheidung dann auf Grund logischer Argumentation.

4. Leser sind romantisch
Jaaaaa... nein. Bin eher so der pragmatische Typ.

5. Leser sind so lange kinderlieb, bis das Lieblingsbuch mit Buntstiften verschönert wird.

Ich bin vorher schon nicht kinderlieb xD

6. Leser sind Sammler, nicht nur von Büchern.

Bloß nicht! Noch eine Sammelmacke und ich kann Privatinsolvenz anmelden.

7. Leser lieben Kuchen und Kaffeeklatsch.

Vorbehaltloses: JA

8. Leser haben beruflich mit Menschen zu tun.

Kann ich als momentane Studentin noch nicht bestätigen; aber ich habe zumindest vor, mein Leben nicht hinter dem Schreibtisch zu verbringen :)

9. Leser essen Bio.
Eigentlich nicht.

10. Leser schreiben selber oder haben es als Kind gemacht.
Kommt drauf an, wie man "schreiben" definiert. Also, als Kind habe ich viele kleine und ein paar größere Geschichten geschrieben. Aber das waren natürlich nur Kindereien ohne literarischen Wert. Und mittlerweile erfinde ich eigentlich gar keine Geschichten mehr. Wenn ich etwas aufschreibe, dann wie in diesem Blog.

11. Leser haben gute Freunde, aber davon nicht viele.
Das unterschreibe ich so :)

12. Leser spielen gerne.
Wer spielt denn nicht gerne?! ;)

13. Leser sind hilfsbereit und gut.
Hilfsbereit: ja. Gut: ehm...ich glaube nicht. Es gibt nicht viele Menschen, die diese Beschreibung verdienen.

14. Leser träumen gerne.
Sowohl nachts als auch tagsüber. Und es ist eigentlich immer totaler Quatsch.

15. Leser fahren kleine Autos.
Oder Bus - wie in meinem Fall.

16. Leser lasen im Kindesalter gern unter der Bettdecke.

Also, ich nicht. Das war mir immer viel zu unbequem.

17. Leser haben immer ein Buch dabei, wenn sie länger unterwegs sind.
Ein schlauer Mensch hat mal gesagt: "Verlasse das Haus nie ohne ein Buch". Und genau so sieht's aus :)

18. Leser lesen auch anderes neben Büchern gerne.

Klar, wenn der Inhalt stimmt, lese ich alles gerne ;)

19. Leser haben mit den Augen Probleme.
 Dank Brille und Kontaktlinsen keine Probleme :)

20. Leser können sich stundenlang in einem Buchladen aufhalten.
In Buchläden bin ich irgendwie gar nicht mal so gerne...keine Ahnung warum. Vielleicht, weil ich da so viel sehe, was ich gerne hätte, und mir nur einen Bruchteil leitsen kann ;)
Viel viel lieber bin ich in Bibliotheken; da kann man sich nicht nur unbegrenzt eindecken, sondern die ganze Atmosphäre ist gemütlicher.

21. Leser haben mindestens zwei signierte Bücher im Regal stehen.

Tatsächlich? Hm...da hab ich wohl was verpasst =P

22. Leser haben bestimmt schonmal für einen Romanhelden geschwärmt (oder schwärmen für einen).
Na klar. Romanhelden können schließlich so ausgearbeitet werden, dass sie dem eigenen Ideal entsprechen. Und wenn man nicht vergisst, dass es nur fiktive Personen sind, ist doch alles okay :)

23. Leser haben schonmal Orte in den Büchern bereist.
Das habe ich tatsächlich vor! Ich werde demnächst auf jeden Fall nach Lübeck fahren und mir die Orte aus "Die Buddenbrooks" von Thomas Mann anschauen.

24. Leser besuchen gerne Veranstaltungen rund um Bücher (z. B. Messen, Lesungen und Signierstunden usw.).
Naja, kommt schon mal vor, ist aber nicht so oft.

25. Leser verleihen nur ungern ihre liebgewonnen Bücher.
Damit habe ich keine Probleme, im Gegenteil. Wenn ich ein Buch richtig liebe, dann leihe ich es umso lieber aus, weil ich mich danach mit der Person darüber unterhalten kann. Natürlich verleihe ich generell nur an Menschen, die wissen, wie man Bücher behandeln sollte: nicht knicken, nicht reinschreiben, keine Flecke, ect.

26. Leser sind Nachtmenschen.
Och, das ist tagesformabhängig.

27. Leser würden sich nie von liebgewonnen Büchern trennen.
Richtig! Es gibt ein paar Bücher, die werde ich nie nie niemals hergeben...warum auch? Ich lese sie ja immer wieder :)

...und was trifft auf dich zu? :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen