22.10.2012

# Schufterei

[Gerede] Vom berüchtigten 'Rabbel' und großer Inkompetenz

Deutsch ist ja tatsächlich die erste Fremdsprache, die ich gelernt habe. In der Grundschule. Denn da, wo ich herkomme, spricht wirklich niemand hochdeutsch. Also mittlerweile schon, und es werden auch viele Kinder so 'erzogen', aber meine Generation gehört noch zu den Leuten, die nicht mal in der Schule wirklich hochdeutsch reden mussten - außer im Deutsch-Unterricht. Das finde ich total klasse, denn ich liebe Dialekte und meinen ganz besonders. Und um euch daran teilhaben zu lassen (und damit ihr die Überschrift versteht), bringe ich euch jetzt einen wunderbaren Ausdruck bei, den es in einigen anderen Dialekten auch gibt und deshalb vielleicht gar nicht so unbekannt ist.
Der Ausdruck lautet (und ich schreibe das jetzt orthographisch bewusst falsch, damit ihr euch die Aussprache vorstellen könnt): Isch hann de Rabbel kriet.
Heißt so viel wie: Mich hat's überkommen. Je nach Kontext variabel einsetzbar, passt der Ausdruck sowohl auf einen neuen Haarschnitt, auf eine Schoko-Fressattacke oder - und jetzt sind wir beim Knackpunkt angelangt - auf ein neues Blog - Design.
Wie euch vielleicht auffällt, hat sich hier grade einiges getan. Seit ungefähr einer Woche bastele ich am HTML-Code rum und wollte eigentlich erst alles perfekt eingestellt haben, bevor ich das neue Layout hochlade, aber dann kam eben halt der berüchtigte Rabbel, ich wollte das alte Design einfach nicht mehr sehen und hab das halbfertige neue hochgeladen. Es ist viel heller jetzt und das war der Hauptgrund für die Änderung: alles ein bisschen freundlicher zu machen.
Für heute lasse ich das jetzt auch so, weil ich morgen sehr früh aufstehen muss und wenn ich jetzt richtig anfange zu basteln, sitze ich wahrscheinlich bis nachts um 2 dran, aber im Laufe der Woche und spätestens am Wochenende werde ich die Grob- und Feinjustierung machen. Womit wir beim zweiten Teil der Überschrift sind: meiner Inkompetenz. Ich hasse HTML-Zeug. Echt. Ich versteh es nicht, ich blicke nicht durch und überhaupt ist alles doof. Dafür ists bisher aber ganz gut geworden, find ich.
Hierhin kommt jetzt eine kleine To-Do-Liste mit Kram, den ich noch machen will. Diese könnt ihr überlesen, wenns euch nicht interessiert, oder erweitern, wenn ihr konstruktive Kritik habt, oder *lieb gugg* ihr lest sie euch durch, bemerkt, dass sie in zwei Gruppen aufgeteilt ist (kann ich/kann ich nicht) und gebt mir Tipps, wie ich die Dinge bei 'kann ich nicht' doch hinkriege. Wenn ihr es wisst. Und ihr euch meine ewige Dankbarkeit sichern wollt. Und einen virtuellen Keks ;) Also, aufgepasst (oder weggeklickt - je nachdem):

To do

Kann ich:
  • Seiten und Lables anpassen
  • Schriftfarbe/ - größe usw jeweils anpassen
  • Post-Formate überarbeiten
  • Posts allgemein überarbeiten (Urheberrechttechnisch und so weiter, blabla)
  • Header basteln (kann ich zwar auch nicht wirklich, aber einen Versuch ist es wert :D )

Kann ich nicht:
  • 'Ich-lese-gerade'-Buch in die Mitte rücken (versuch ich schon ewig. grrr)
  • Ganz unten rechts ist ein weißer Strich. Das war mal so ne Spalte, weil das eigentlich ein 3-column-Template ist. Aber da war mir die Mitte zu klein, deshalb wollte ich das wegmachen. Hat nicht geklappt, weil der Strich ist halt noch da. Aber die Mitte ist breiter, worauf ich sehr stolz bin. Jedenfalls muss das Ding weg.
  • Getrichelte Linie unter den Überschriften und unter der dicken Linie zwischen den Posts wegmachen
  • Die Felder für die einzelnen Seiten ganz oben ('Home', 'Über mich', etc.) kleiner machen und in eine Reihe kriegen

Tja also, es gibt noch einiges zu tun. Ihr merkt an meiner professionellen Ausdrucksweise vielleicht, dass ich voll den Durchblick hab... höhö. Wie gefällt euch das Design so grundsätzlich?
Falls ihr bis hierhin durchgehalten habt: Ihr seid super :D Falls ihr mir helfen könnt: Ihr seid mega super! :D Falls mir keiner hilft: GIDF --> Google ist dein Freund. In dem Fall meiner... hoffentlich :)

Kommentare:

  1. Hey :)
    Dein neues Design finde ich sehr schön bisher. Ich hatte auch große Probleme mit dem HTML, als ich meinem Design eine Generalüberholung verpasst habe. Aber mit ein bisschen Durchbeißen war ich am Ende doch zufrieden.
    Ich kann dir den Blog Copy-Paste-Love (http://www.copypastelove.org/) empfehlen (falls du den noch nicht kennst). Der bietet dir viele HTML Tutorials, vielleicht ist auch was dabei, das dir hilft.
    Liebe Grüße, KQ

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde das neue Design auch wirklich schön. Sehr hell und freundlich. Bei dem Blogspot-Layout verzweifle ich auch immer, sich da durchzufuchsen ist wirklich anstrengend.

    Zu dem mittigen Bild kann ich dir sagen, dass das wirklich ein Problem ist. Da musst du dann mit left und margin-left arbeiten und so ... etwas kompliziert, ich selber habe es hier auch noch nicht getestet.
    Bei den gestrichelten Linien kann ich dir weiterhelfen: Such mal im Layout nach: .post-labels
    Dort steht dann:
    border-bottom: 1px dashed
    Da kannst du das alles entweder ganz rausnehmen oder den Pixelwert auf 0 setzen.
    Die weiße Linie unten:
    Suche nach: #sidebar-wrapper
    Und dann dort die border ebenfalls wegnehmen/auf 0 Pixel setzen.
    Bei er Navbar kann ich dir gerade auf die Schnelle nicht weiterhelfen, die hat mich beim letzten Mal auch genervt ohne Ende.

    Ich hoffe, das passt alles so - ansonsten kannst du gerne fragen. Ist gerade alles etwas wirr, fürchte ich. :-)

    Viele Grüße
    Miyann

    Und ich kenne übrigens - trotz Hochdeutsch - das Wort Rappel und auch die Redewendung. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Genau, ich habe mich am Wochenende auch am Layout-Basteln versucht. Bei Blogspot ist das wirklich manchmal eine kleine Geduldsübung.
    Ich hoffe denn, dass die Tipps auch funktionieren, der interne Code sieht ja manchmal noch etwas anders aus als der, den ich jetzt von "hier draußen" einsehen kann. Ich drücke die Daumen! :-)

    Das ist super, dass die Uni das Heimweh verdrängt hat. Ist euer Stundenplan sehr voll?

    Und vielen Dank für das Design-Lob, das freut mich wirklich total!

    Viele Grüße
    Miyann

    AntwortenLöschen
  4. Hallo :)
    Habe dich übrigens getaggt:

    http://kaugummiqueen.blogspot.de/2012/10/tag-10-reasons-to-fall-in-love-with.html

    Liebe Grüße, KQ

    AntwortenLöschen