23.08.2013

# L(i)ebenswert # Stöckchen

[TAG] Kind der 90er

Gestern habe ich herausgefunden, dass meine kleinen Cousinen mittlerweile alles andere als klein, sondern zwischen 15 und 17 Jahre alt sind und neben der Schule diverse Kellnerjobs ausüben.
Keine Ahnung, warum mich diese Tatsache so verwirrt hat. Es könnte daran liegen, dass es eben meine kleinen Cousinen sind, die in meinem Kopf für immer und ewig 4 Jahre alt sein werden, egal, wie viel Zeit vergeht.
Ich bin ja so aaaalt!
Passend zu diesem Gedanken habe ich auf Youtube den folgenden TAG gefunden. Wer in den 1990ern aufgewachsen ist, hat einige Vorbelastungen mitbekommen und an manche darf man sich im Zuge dieses TAGs wieder erinnern. Egal ob Disney-Film (die alten sind eh die besten) oder Musik-Acts (man erinnere sich nur mal an Blümchen xD ), so eine kleine nostalgische Reise in die Vergangenheit ist hin und wieder einfach total lustig und da kommt dieser TAG, bei dem man genau solche Fragen beantworten kann, genau richtig. Und los geht's:

 1. Was war dein Lieblingsanimee?


 Ich muss mich hiermit ja mal ganz klar als Sailor-Moon-Fan outen. In jeder großen Pause haben wir auf dem Schulhof unsere Lieblingsfolgen nachgespielt - ich war übrigens Sailor Mars.
Aber später kamen dann auch Pokémon und natürlich Digimon ganz groß dazu.



2. Wer war dein Lieblingssänger/-in oder deine Lieblingsband?
Und jetzt kommt das wirklich peinliche Geständnis... DJ Bobo. Oh ja. Ich habe DJ Bobo geliebt. Heute denke ich, es war hauptsächlich der Name, der wohl jedem Kindergartenkind gefällt. Aber wahrscheinlich mochte ich doch auch ein bisschen die Musik. Oh je xD


3. Was war deine Lieblingssüßigkeit?
Das ist eine ziemlich schwierige Frage, weil ich schon immer alles geliebt habe, was süß ist. Aber ich stand früher ganz furchtbar (und das hat sich bis heute nicht geändert) auf diese Schneeball-Dinger. Keine Ahnung, wie die heißen, bei uns gabs die immer nur an Fasching. Jedenfalls sind das solche bunten Schaum-Schneebälle, die furchtbar süß und furchtbar nach Kokos schmecken. Lecker! :D

4. Welches war dein Lieblingsspiel (Brettspiel, Pausenspiel, etc.)?
Für Brettspiele war ich noch nie so zu begeistern. In den Pausen haben wir immer ein Ballspiel namens "heiße Ohren" gespielt. Leider erinnere ich mich nicht mehr genau an die Regeln (eine Schande!), aber es war so ähnlich wie Völkerball und hat tatsächlich jedem super viel Spaß gemacht.

5. Was war Lieblingsspielzeug in der Juniortüte?
Waren das noch Zeiten, als das Happy Meal noch Juniortüte hieß! :D
Meine Eltern waren und sind keine Fastfood-Esser und wir Kinder hatten auch nur in ganz großen Ausnahmefällen eine Juniortüte. Die Spielzeuge fand ich eigentlich immer cool, aber einen speziellen Favoriten hatte ich nicht.

6. Hast du etwas gesammelt?
 Schnecken? :D
Mit den Nachbarskindern habe ich jeden Tag unsere Schneckenfarm neu bestückt, weil die Tierchen immer wieder abgehauen sind.

Oh! Da fallen mir Diddl-Blätter ein! War das bei euch auch so ein mega Hype? Jeder hatte ordnerweise Diddl-Blätter und es gab einen regen Tauschhandel inklusive florierendem Schwarzmarkt auf dem Pausenhof :D

7. Wer war dein liebster Disneycharakter?


Keine leichte Frage. Heute sind es auf jeden Fall Mulan, Pochahontas und Belle aus "Die Schöne und das Biest", aber ich glaube, dass ich früher Arielle am allerallertollsten fand. Weil ich nämlich in Eric verknallt war. Oh ja ♥.♥



8. Was hast du nach der Schule immer geguckt?
 Wie oben schon erwähnt, waren das Sailor Moon, Pokémon und Digimon.
Und die Kickers. Und die Superkickers. Was halt so lief auf RTL II - das hab ich alles mitgenommen :D
Die Kickers hatten ja auch das weltbeste Intro-Lied; das muss ich jetzt erstmal 'ne Runde hören :D


9. Lego oder Playmobil?
Barbie? xD
Im Zweifel aber Lego - davon hatten wir mehr Zeug und das ist mir auch irgendwie in prägnanterer Erinnerung geblieben.

10. Was war dein Lieblingsbuch?

 Eine Frage für kleine Bücherwürmchen :) Also, unser Vater hat meiner Schwester und mir zum Einschlafen immer eine Geschichte aus den gesammelten Werken von Wilhelm Busch vorgelesen, das habe ich geliebt. Aber das erste Buch, das ich aktiv selbst gelesen und gemocht habe, war "Müffi, die Schmuddelhexe". Sehr empfehlenswert! :D



Für alle, die hiermit nix anfangen können, weil sie zu jung (oder zu alt xD ) sind hoffe ich, ihr habt euch nicht zu sehr gelangweilt. Ich reiche diesen TAG an alle Kinder der 90er weiter, die Lust darauf haben, mal wieder ein bisschen in die Kindheit abzutauchen :)

1 Kommentar:

  1. Hey...

    Ich bin durch Zufall auf deinen Blog gekommen und muss sagen, der gefällt mir richtig gut. Warum kenne ich deinen Blog nicht schon eher?! So, bin nun eine Leserin von dir geworden. Ich hoffe, dass du dich freust! ;)
    Deinen TAG finde ich richtig klasse und werde ihn morgen auch gleich machen. Das weckt so alte Kindheitserinnerungen auf, und schließlich erfahren dann auch mal meine Leser etwas über mich. :)
    Also, mach weiter so.

    Liebe Grüße,
    Shelly

    AntwortenLöschen