03.12.2013

Leserückblick November 2013

Eigentlich ist der Rückblick deshalb zwei Tage zu spät (Himmel, meine Neurosen schlagen sowas von Alarm hier!), weil ich ihn nicht einfach so hinrotzen wollte. Ich war nämlich das ganze Wochenende quer durch Deutschland unterwegs und bin deshalb nicht zum resümieren gekommen.
Aber nun hat sich herausgestellt, dass ich mindestens noch bis einschließlich Freitag eigentlich keine Zeit habe, also wird jetzt doch gerotzt. ...entschuldigt die vulgäre Wortwahl. Manchmal muss man unbequeme Wahrheiten einfach aussprechen. Außerdem bin ich aggressiv. Seit zwei Wochen schlucke ich Antibiotika und bin immernoch krank. Das nervt. Ich bin selten genervt, aber das nervt. Es nervt. Wirklich nervig! :D
Nicht genervt hat dankenswerterweise mein Lesemonat November. Im Gegenteil! Und der Dezember ging gleich so weiter. Aber dazu mehr in der nächsten Statistik ;D

Gelesen
Jennifer L. Holm - Boston Jane II. Der unheimliche Fremde (*Rezi*)
Jennifer L. Holm - Boston Jane III. Das Haus auf der Klippe (*Rezi*)
Thomas Thiemeyer - Das verbotene Eden II. Logan und Gwen (*Rezi*)
Kristin Cashore - Die Beschenkte (*Rezi*)
Martin Walser - Das dreizehnte Kapitel (*Rezi*)

In Seiten
1718

Durchschnittsbewertung
4,2 Wölkchen

Highlight des Monats
Die Bücher waren alle total gut. Ernsthaft. Ich kann mich nciht entscheiden.
Wenn ich wirklich wählen muss, rangieren die Boston Jane-Bücher zusammen mit "Die Beschenkte" auf Platz 1. Aber Boston Jane hat bei mir einen Heimvorteil, also ist das unfair. Ich küre deshalb schweren Herzens "Die Beschenkte" zum besten Buch des Monats :D

Enttäuschung des Monats
Keine *lalala* :D

In Bildern


Jou, ich bin zufrieden. Sowohl quantitativ als auch qualitativ :) Cheerio! :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen