26.01.2014

# Musik

[Musik] Sonntagslieder #73

Moin Moin ihr Landratten!
Die Sonne scheint, es ist hammer kalt und ich habe die letzte Woche in einem regelrechten Rausch 50.000 Reisepläne geschmiedet. Danach habe ich das Budget berechnet, und 90% dieser Pläne wieder gecancelt. Da ich ja nur noch bis 2015 dem Steuerzahler auf der Tasche liegen kann und mein monatliches BAFöG erhalte, muss ich nämlich leider mal langsam anfangen, ein bisschen zu sparen. Damit ich dann als erstmal arbeitslose Germanistin nicht völlig auf dem Trockenen sitze. Aber statistisch gesehen habe ich spätestens 2020 einen relativ gut bezahlten Job und werde dann alle meine Reispläne wieder ausgraben. Mir ist nämlich aufgefallen, dass ich auch 2020 noch jung und abenteuerlustig bi. Und Musik tröstet ja bekanntlich über so manches hinweg. So auch über meine momentan stagnierende Lage :D



Revolverheld - Ich lass für dich das Licht an
Die erste Minute ist nur dummes Gelaber, das könnt ihr ruhig überspringen. Nicht aber das Lied. Denn so ungerne ich auch auf Hype-Züge aufspringe - ich mag es ♥.♥


Prinz Pi - Kompass ohne Norden
Normalerweise echt nicht mein Genre. Hauptsächlich wegen der dummen Texte. Deshalb sticht Prinz Pi raus. Ernsthaft. Metaphorik, Botschaft, alles stimmt (und im direkten Vergleich stinkt da Revolverheld doch ein bisschen ab xD )! :D


Fall Out Boy - Beat It
Um mal wieder ein bisschen der alten Linie treu zu bleiben. Eins meiner liebsten Cover überhaupt! :D

Nun werde ich mich zurückziehen und eine Münze werfen, ob ich entweder nach draußen gehe und Sonnenstrahlen aufsauge, oder doch lieber am Schreibtisch sitze und mein Referat für Dienstag vorbereite. Kopf stehtfür Schreibtisch, Zahl für Sonne. Ich werde solange werfen, bis Zahl rauskommt.
Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich allerseits! ♥

1 Kommentar:

  1. Eine schöne Auswahl - vor allem den ersten Titel höre ich derzeit ebenfalls öfter ;)
    Na dann heb dir deine Reisepläne gut auf, wer weiß, vielleicht verwirklichen sie sich schneller, als du denkst. Ich drücke dir die Daumen.

    Liebe Grüße,
    Patricia

    AntwortenLöschen