01.04.2014

# Büchergeplapper

Leserückblick März 2014

Dieser Monat war dank Semesterferien und Urlaub bei meinen lieben Eltern, der mich von allen häuslichen Pflichten entbunden hat, der wahrscheinlich lesereichste Monat aller Zeiten! :D Und das ist kein Aprilscherz! ;)
Die Zahlen sprechen für sich - ich konnte tatsächlich dreimal so viel lesen, wie ich es im Februar geschafft habe - und wie habe ich das genossen! Vor allem über die Möglichkeit, im Freien mit meinem Buch rumzusitzen, habe ich mich übertrieben gefreut. So sehr, dass ich von meinem ersten Freiluftlesen einen kleinen Sonnenbrand auf der Nase mitgenommen habe.

Gelesen
Kathrin Lange - 40 Stunden (*Rezi*)
Stephenie Meyer - Bis(s) Tetralogie (*Rezi*)
George Orwell - 1984 (*Rezi*)
Daniel Kehlmann - Die Vermessung der Welt (*Rezi*)

In Seiten
3553

Durchschnittsbewertung
2,6 Wölkchen

Highlight des Monats
Obwohl es ein Re-Read war, muss ich hier eindeutig 1984 von George Orwell anführen. Es ist einfach so ein gutes Buch!

Enttäuschung des Monats
Auch hier handelte es sich (verrückterweise) um einen Re-Read und deshalb kann ich nun endgültig und unvoreingenommen sagen, dass Teil zwei und drei der Bis(s)-Reihe einfach die schlechtesten Bücher sind, die ich jemals gelesen habe. Enttäuscht haben sie mich von daher zwar eigentlich nicht, weil ich ja wusste, worauf ich mich einlasse. Aber trotzdem müssen sie hier einfach nochmal erwähnt werden. Papierverschwendung wie sie sind.

In Bildern


Quantitativ ist das auf jeden Fall ein Monat, mit dem ich extremst zufrieden bin. Auch, wenn die Bis(s)-Bücher natürlich super riesig geschrieben und ohne großartige Hirnleistung zu lesen sind, zähle ich sie jetzt einfach mal dazu. Und höre vor allem mit dem Twighlight-Bashing auf xD
Qualitativ hats halt ein bisschen gehapert, aber das tut meiner Zufriedenheit nur wenig Abbruch. Ab jetzt wird sich mein Lesepensum wieder drastisch verringern, denn das Semester beginnt Mitte April. Aber dafür suche ich mir die Lektüre wahrscheinlich wieder sorgfältiger aus, denn Lesezeit ist kostbar :)

Kommentare:

  1. Freut mich, dass dein Lesemonat so erfolgreich war. 1984 finde ich auch super. Ich bin damals an die Twilight Bücher sehr skeptisch herangegangen, so dass ich eher positiv überrascht war, aber nochmal würde ich sie trotzdem nicht lesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frag mich nicht, was mich da überkommen hat :D War vielleicht mein Hang zum Masochismus xD

      Löschen
  2. Das ist doch wirklich ein sehr erfolgreicher März gewesen - bei mir haben die Neuzugänge die gelesenen Bücher um Längen geschlagen ;)
    Die Vermessung der Welt steht auch noch in meinem Regal - ich werde mir gleich mal deine Rezi durchlesen und wünsche dir einen erfolgreichen April!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, man muss auch provisorisch für Nachschub sorgen, also passt das schon :)

      Auf jeden Fall ein lesenswertes Buch. Wenn du es liest, bin ich sehr auf deine Meinung gespannt :)

      Löschen