11.05.2014

[Musik] Sonntagslieder #88

Manchmal bin ich unkreativ und planlos. Dann weiß ich nicht, was ich sagen soll und kann auch keine schöne Einleitung zu dem Lieblingslieder-Post schreiben.
In so einem Fall frage ich mich oft, was Leute tun, wenn sie in einem kreativen Beruf arbeiten und permanent abliefern müssen. Sind die professionell genug, um einfach nie in ein unproduktives Loch zu fallen? Oder haben sie eine Schublade mit Notfall-Lösungen, die vielleicht nicht besonders elegant sind, aber dennoch ihren Zweck erfüllen? Vielleicht machen sie auch einfach einen Spaziergang und es flutscht wieder.
Wahrscheinlich muss jeder anders mit einer Denkblockade umgehen; ich persönlich lasse dann meistens einfach alles ein bis zwei Tage liegen und lenke mich mit anderen Dingen ab. Manchmal funktioniert das. Oft reicht es aber auch schon, wenn ich meine wirren Gedanken einmal runterschreibe. Dann habe ich zwar keine literarischen Höchstleistungen vollbracht, aber immerhin einen akzeptabelen Text produziert. Mehr oder weniger. Klappt bei Hausarbeiten und klappt auch hier. Hoffe ich. Musik ist da tatsächlich eher kontraproduktiv bei mir; das lenkt mich zu sehr ab. Aber da der Text ja jetzt steht, können wir uns der Musik zuwenden:



Fall Out Boy - Disloyal Order Of Water Buffalos
Ernsthaft - auch wenn das Lied schlecht wäre, würde ich es allein wegen dem Titel lieben. Glücklicherweise ist ziemlich super :D


One Republic - What You Wanted
Wer nicht spätestens nach acht Sekunden weiß, wozu dieses Lied gehört, muss dringend (!) seine cineastischen Kenntnisse erweitern. Ich freue mich ja soooo auf diesen Film!


Bullet For My Valentine - Hearts Burst Into Fire
Ich bin mich nicht sicher, ob ihr das Lied so einfach aufrufen könnt; der GEMA sei dank habe ich mir angewöhnt, auf Youtube nur noch über GEMA-umschiffende Proxys zu surfen. Aber ich konnte euch von dem Lied keine Live-Version antun - die zerstören das irgendwie immer ;D

Was ist euer Heilmittel gegen Schreibblockaden? 
Einen kreativen Sonntag wünsche ich euch und viel Spaß beim Hören! ♥ ...und denkt dran, eurer Mama einen dicken Kuss zu geben! ;)

Kommentare:

  1. ICH WUSSTE JA GAR NICHT DASS DAS LIED VON ONEREPUBLIC IST............ALTER DES LIED REI?T EINEM DAS HERZ AUF, WENN MAN DAS BUCH KENNT......
    Ein Heilmittel hab ich glaub ich nich wirklich.....ich lass es liegen, hihi. Und wenn ich dann plötzlich einen "Inspirations/Lust-Schub" krieg, halt ich den fest und arbeite weiter.....so toll klappt des aber auch nicht immer - kommt oft was dazwischen ^^


    Ahhhhh, ich könnte echt heulen, wenn die Melodie vom Refrain kommt ahhhhh D:
    Liebste Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir war das auch nicht klar^^
      Ich muss auch sagen, dass ich im ersten Moment enttäuscht war; gibt dem Film so einen leichten Till-Schweiger-Touch. Aber dann habe ich den deutschen Trailer gesehen (sonst immer nur den englischen) und davon war ich dann noch mehr enttäuscht, sodass ich das Lied mittlerweile akzeptieren kann. Und es ist ja trotzdem schön :) Und jaaaa, ich bin auch schon so auf Wasserfall programmiert beim Refrain! Voll schlimm! :D

      Eben^^ Wenn dann mal die Muse kommt, kann ich sie auch oft nicht nutzen. Naja, da hilft dann halt nur aussitzen :)

      Liebste Grüße zurück! :)

      Löschen