01.07.2015

Leserückblick Juni 2015

Jetzt ist es wohl offiziell an der Zeit, darüber zu lamentieren, wie schnell das Jahr doch vorbei fliegt und wie unglaublich verrückt es ist, dass 2015 schon wieder halb vorbei ist. Diese Schuldigkeit habe ich nun getan und kann zu den wirklich wichtigen Dingen kommen: den Büchern, die diesen Monat bei mir viel zu wenig Beachtung erhalten haben. Was daran liegt, dass masterarbeitsbedingt die Ausleihsperre der örtlichen Universitätsbibliothek für mich aufgehoben wurde, sodass ich nun unbegrenzt Fachliteratur mit nach Hause schleppen kann. Ich eröffne nun bald meine eigene Bibliothek!
Was ich aber gelesen habe, folgt nun. Sehet und staunet angesichts dieser beeindruckenden Massen.

Gelesen
Karin Duve - Die entführte Prinzessen (*Rezi*)
Sebastian Fitzek - Der Nachtwandler (*Rezi*)
Franz Kafka - Der Proceß

In Seiten
1125

Durchschnittsbewertung
2,5 Wölkchen

Highlight des Monats
Der solide Fitzek war diesen Monat eindeutig mein Lichtblick am Horizont

Enttäuschung des Monats
Der traurige Rest hat mich ungefähr gleichermaßen genervt

In Bildern


Alles irgendwie zäh im Moment. Naja. Wird sicher wieder besser. Einen schönen Lesesommer wünsche ich allerseits! ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen