09.08.2015

# Musik

[Musik] Sonntagslieder #124

Eigentlich hatte ich ganz viele tolle Pläne für den August: viel draußen sein, am Strand Volleyball spielen, klettern gehen, neue Städte erkunden. Und jetzt ist vieles davon leider von der Liste geflogen, weil man mit einem stillgelegten Fuß leider weder klettern, rennen oder lange durch eine Stadt laufen kann. Also bin ich gerade dabei, alternative Pläne zu machen, die nicht nur daraus bestehen, neben meinen volleyballspielenden Freunden im Sand zu sitzen und ab und an zur Belustigung mal den Ball zugeworfen zu bekommen. 
Mittlerweile habe ich mich damit wohl auch so gut es geht arrangiert. Dennoch trauere ich dem Sommerplan ziemlich hinterher und das spiegelt sich auch ein bisschen in meiner Playlist. Falls ihr also grade in Sommer-Party-Laune seid, ist die folgende Auswahl eher nicht zu empfehlen.


Maxim - Rückspiegel
Hab ich eigentlich schonmal erwähnt, wie sehr ich Violinen liebe? Natürlich vor allem zu etwas melancholischeren Liedern. Aber am allerliebsten bei einem Lied wie hier mit ambivalenter Stimmung: melancholisch aber mit Lichtblick.


Linkin Park - Numb
Den alten Sound der Band mag ich immernoch so so gerne. Wut und Schwermut sind darin so herrlich gekoppelt, das passt vor allem gerade auch sehr gut.


Bullet for my Valentine - All These Things I Hate
Im Zweifel krame ich auch immer wieder gerne meine alten BfmV-Alben raus. Weltschmerz lässt sich da am besten ableiten, finde ich - egal, welcher Schmerz gerade abgeleitet werden muss.

Alles klar. Jetzt habe ich offiziell genug gejammert. Ein kleiner Rückschlag ist schließlich nicht das Ende der Welt und ein kaputter Fuß nicht der Untergang des Sommers. Man kann schließlich auch im Sitzen viele tolle Dinge tun. Vielleicht lerne ich einfach Schach. Oder ich fange an zu Stricken. Oder eröffne ein Nagelstudio. Die Welt steht mir offen!
Einen schönen Sonntag wünsche ich euch - springt einmal für mich in die Luft! ♥

Kommentare:

  1. Huhu! :)

    Tolle Lieder hast du dir wieder rausgesucht! Ich bin großer Fan der Band Linkin Park und ihren etwas älteren Werken. Numb ist einer meiner liebsten Songs. :) ♥ Bullet fand ich auch schon immer sehr cool. Im Oktober kommen sie in meine Nähe, da werde ich ganz sicher aufs Konzert fahren. ;) Und keine Sorge, du bist nicht allein! Ich habe mir Freitag den Fuß gebrochen und mein Sommerplan ist somit auch den Bach runter. :3 Wenn du also ein gutes Alternativprogramm entwickelt hast - lass es mich wissen! ;D

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab mir schon gedacht, dass dich diese beiden Songs ansprechen ;D Auf einem Bullet-Konzert war ich vor gefühlten 10 Jahren (so unrealistisch ist diese Zahl auch tatsächlich gar nicht) und es war der haaaammer! Allerdings muss ich sagen, dass ich die Band ein bisschen aus den Augen verloren habe und von ihren neuen Sachen überhaupt nichts kenne. Vielleicht sollte ich das zeitnah mal ändern :P

      Miste Kiste mit dem Bein! Bzw. Fuß! Da passt man einmal nicht auf und zack - alles kaputt. Eine schnelle Genesung wünsche ich dir! Und sollte mir ein gutes und adäquates Programm einfallen, berichte ich :D

      Löschen
  2. Ach du Schande. Das ist ja mal mehr als fies. :( Das tut mir ehrlich leid für dich. Aber lass dich nicht unterkriegen und versuche dir die Zeit im sitzen so schön wie möglich zu gestalten. Lesen, Quizfragen, Scrabble, Puzzle, Basteln? und was ich sehr gerne mache (tatsächlich!) Malen. Da ich mal-mäßíg sehr unbegabt bin, tue ich nur ausmalen und ich habe festgestellt das ich das unglaublich entspannend finde.

    Okay, es ist wirklich scheiße, wenn man im Sommer nicht laufen kann. Ich hoffe du genießt ihn trotz allem ganz doll :( <3 <3 <3

    Man das Lied von Bullet for my Valentine ist echt großartig - Schon ewig nimmer gehört, aber sofort taugt es mir wieder. :)
    Auch Numb von Linkin Park finde ich super, wobei ich da eh zu den alten Sachen tendiere. Das erste kenne ich nicht, höre ich aber die Tage mal rein :)

    Bis bald und lass dich nicht unterkriegen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Früher habe ich immer Mandals ausgemalt, wen ich gestresst war - das hat auch echt geholfen :D Hatte nur irgendwann mein Buch mit den Vordrucken voll und bin zu unkreativ, um selbst welche zu zeichnen :P
      Danke für deine lieben Worte auf jeden Fall :) Es geht auch schon wieder einigermaßen - man gewöhnt sich an die Humpelei und wird immer schneller xD

      Ja, ich mag die alten Sachen auch lieber. Auch wenn ich die neuen trotzdem nicht so verteufele, wie die eingschweißten Fans xD

      Löschen