06.03.2016

# Musik

[Musik] Sonntagslieder #135

Ganz meinem offiziellen Entstressungsplan folgend habe ich diese Woche spontan einen Heimatbesuch bei meiner Familie eingelegt und mich 7 Tage lang mästen lassen, ohne dafür viel zu tun. Keine Arbeit. Keine Uni. Kein Master-Gedöns. Und obwohl mich das schlechte Gewissen morgen früh um halb 7 aufstehen lässt, damit ich mich wieder ein bisschen mit philosophischen Theorien befasse, war diese Woche sowohl nötig als auch in gewisser Hinsicht äußerst effektiv. Denn es ist zu erwarten, dass ich jetzt wieder mit viel mehr Energie und Motivation an der Arbeit sitze. Weil sie mir eigentlich ja doch Spaß macht. Aber es ist halt wie mit so vielem: manchmal braucht man Abstand, um wieder zu erkennen, was man eigentlich hat. So ähnlich ging es mir teilweise auch bei Musik. Irgendwie hat man manche Lieder über und kann sie nicht mehr hören. Doch wenn sie gut sind und passen, dann kommt man doch wieder darauf zurück.

Stitches
Shawn Mendes


Liebste Textstelle:
Just like a moth drawn to a flame
Oh, you lured me in,
I couldn't sense the pain
Your bitter heart, cold to the touch
Now I'm gonna reap what I sew
I'm left seeing red on my own


So oder so
Bosse


Liebste Textstelle:
Denn dein Glück geht tanzen,
dein Glück kommt heim 
 Dinge gehen- Dinge bleiben.  
Ist nicht gesund, Kampf um Kampf, 
weil du es grad nicht ändern kannst. 
 Das Leben beißt, das Leben küsst. 
 Aber was Gut ist, wird passier'n
 und wenns gut ist, bleibts bei dir.


Iridescent
Linkin Park


Liebste Textstelle:
And in a burst of light that blinded every angel 
As if the sky had blown the heavens into stars 
You felt the gravity of tempered grace 
Falling into empty space 
No one there to catch you in their arms


Einen gemütlichen Sonntagabend allerseits!♥

Kommentare:

  1. Guten Morgen! :)

    Da hast du wieder tolle Lieder gefunden! In Shawn Mendes Musik habe ich mich auch gerade verguckt. Ich mag seine sanften Töne und einfachen Rhythmen. Besonders toll finde ich, dass er mir live noch besser gefällt als auf den Tonträgern. :D

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Du hast auch alle schon live gesehen! :D
      Aber mir geht es genauso mit den sanften Tönen - ich finde, das ist genau die richtige Musik für dieses Wetter :)

      Liebe Grüße zurück! :)

      Löschen
  2. 1 und 3 kenne ich nicht :) Aber Bosse mag ich :)

    Zu deinem Eingangstext muss ich jetzt auch ein bissle schmunzeln. Tatsächlich habe ich mir neulich für eine lange Autofahrt wieder Musik rausgekramt die ich länger nicht mehr gehört hatte und hab mich richtig erfreut Musik zu hören, die ich phasenweise von früh bis spät gehört hatte, ehe sie mir aus den Ohren wieder raus kamen ;)

    Kann daher nur bestätigen - manchmal braucht man ein wenig Abstand. In jeglicher Hinsicht :) <3
    Ich werde vermutlich auch bald in dieses Sonntagslieder-Business einsteigen - wenn auch in einer abgewandelten Form.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bosse ist auch cool. Wobei mich das neue Album bisher noch nicht so überzeugt hat. Aber ich muss mir das mal bewusst anhören, vielleicht komme ich dann ja doch noch zu einem positiven Ergebnis :D

      Haha, genau so ging es mir für meine letzte längere Zugfahrt nämlich auch :D

      Uuuuuh! Da bin ich aber gespannt! Finde ich auf jeden Fall schonmal super und freue mich darauf, mehr über deine Playlists zu erfahren :)

      Löschen