31.08.2011

# Büchergeplapper

Leserückblick: August 2011

Ab jetzt gibt es hier bei mir jeden Monat eine kleine Zusammenfassung beziehungsweise Statistik über die von mir gelesenen Bücher :)
Der August war quantitativ wirklich herausragend: 7 Bücher sind es geworden. So viele schaffe ich normalerweise nicht. Da machen sich die Semesterferien bemerkbar ;)
Und auch qualitativ kann ich mich nicht beklagen: kein einziges schlechtes Buch war dabei (sobald ich ein Bewertungssystem eingebaut habe, werde ich das konkretisieren).
Aber jetzt genug gefaselt. Hier die klasklaren, unumstößlichen Fakten:

Gelesen:
Jane Austen - Stolz und Vorurteil
Suzanne Collins - Die Tribute von Panem I-III
Yassin Musharbash - Radikal
Christopher Paolini - Eragon I-II

In Seiten:
3698

Durchschnittsbewertung:
3,6 Wölckchen (Erklärung dazu folgt wie gesagt :o) EDIT: gerade erledigt: *klick mich* )

Highlight des Monats:
Jane Austen - Stolz und Vorurteil ♥ ♥ immer wieder gerne

Enttäuschung Monats:
keine :D



Offensichtlich hatte ich einen Fantasy-Reihen-Trip; eine Reihe beendet und eine zweite angefangen. Eragon Teil III wird sich aber noch ein wenig gedulden müssen, denn im Moment gelüstet es mich mal wieder nach etwas weniger Drachenkämpfen und mehr Mädchenkram. Mal sehen, was sich in der Richtung finden lässt :)
Jedenfalls büchertechnisch ein sehr sehr gelungener August; so kann's gerne im September weitergehen :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen