02.02.2013

# Büchergeplapper # Challenge

[Challenge] Kleines Sammel-Update

Wie hier ersichtlich laufen bei mir momentan mehrere schöne und tolle Challenges.
Für immerhin zwei davon konnte ich letzten Monat jeweils ein Buch lesen. Das ist nicht viel, aber immerhin etwas und trotz der überschaubaren Anzahl an Challenge-Büchern bin ich ein bisschen stolz darauf, nicht gleich schon im Januar alles versemmelt zu haben. Bei meiner ohnehin eher minimalistischen Leseliste ist das schon eine Leistung, weil mich doch der Ehrgeiz gepackt hat, niemals ein und dasselbe Buch für zwei verschiedene Challenges anzugeben.
Los geht's also mit dem Update :)

1.
Die Rory Gilmore Reading Challenge
Das ist ja sowieso eine Lebensaufgabe für mich und ich bin sicher, dass ich in 10 Jahren noch nicht mal die Hälfte der Bücher auf der Liste gelesen haben werde. Aber zum Glück ist die Challenge zeitlich unbegrenzt und ich darf mir auch 10 Jahre Zeit nehmen. Buch Nummer 26 ist auf jeden Fall beendet.
Charlotte Brontë - Jane Eyre
*Rezi* 









2.
Die Regenbogenchallenge
Im Gegensatz zur Open-End-Challenge von Punkt 1, ist diese Challenge nicht nur auf das Jahr 2013 begrenzt, sondern verlangt auch kompromisslos ein Buch pro Monat.
Für den Januar hat das gut geklappt - die Farbe hellblau konnte ich grade so noch abhaken.
Richard David Precht - Wer bin ich und wenn ja wie viele? Eine philosophische Reise
*Rezi*










So viel zum kleinen Update. Es war wirklich klein. Aber das Minimalziel wurde erreicht, also passt das :) Eine komplette Übersicht aller Challenges und Erfloge gibt es hier zu sehen.

1 Kommentar:

  1. Die Ausgabe von "Jane Eyre" sieht wirklich toll aus. Ich fand das Buch total faszinierend, auch wenn wie gesagt düsterer - insgesamt finde ich aber die Rory Gilmore Reading Challenge sehr spannend, denn ich habe die Serie auch gesehen und die Unmengen an Büchern die Rory in den Staffeln verschlungen hat, sind unglaublich.

    Ich musste meinen Blog übrigens leider neu starten, da mein alter gelöscht wurde (IdWdB). Hoffe, du schaust auch mal auf meinem neuen (http://hinterdembuchdeckel.blogspot.de) vorbei.

    Ich wünsche dir einen schönen Rosenmontag - hast du denn schon den Genuss der vorlesungsfreien Zeit?

    Liebe Grüße,
    Patricia

    AntwortenLöschen