26.05.2013

# Musik

[Musik] Sonntagslieder #40

Aloha Freunde der Sonne :)
Heute gibt es kurz, knapp und ohne viel Gelaber die Top-3-Lieder der Woche. Erstens bin ich ein bisschen deprimiert (mein armer BVB!) und zweitens ist mir gerade eingefallen, dass ich bis morgen ein Exzerpt abgeben muss und naja... bisher besteht selbiges aus vier Wörtern - nämlich der Überschrift. Das reicht natürlich nicht und deshalb werde ich heute meinen Schreibtisch wohl nur dann verlassen, wenn ich aufs Klos muss xD




Mike Posner - Cooler Than Me
Auch mal wieder ausgegraben. Fand ich lange Zeit sehr nervig, aber grade steh ich drauf :D


Jason Derulo - Don't Wanna Go Home
Keine Ahnung, wieso diese ollen Kamellen plötzlich in meiner Liste auftauchen :D


The Rolling Stones - You Can't Always Get What You Want
Wo wir grade bei alten Kamellen sind :D


Et voilà. Ich wünsche euch einen entspannten Sonntag, einen guten Start in die neue Woche und natürlich viel Spaß beim Hören ♥

Kommentare:

  1. Hach, jetzt bist du mir ja noch sympathischer!!
    Auch BVB? Sehr schöön ;)..
    Bin auch total deprimiert :/.

    "Cooler than me" mag ich total gerne irgendwie und "Don't wanna go home" ist eben so ein..eine alte Kamelle :D! Nix gegen die Stones natürlich ^^.

    Dann noch viel Glück beim Schreiben und alles Liebe,
    Clärchen :)

    AntwortenLöschen
  2. Dann wünsche ich dir heute viel Erfolg!
    Wegen deiner Thriller-Frage: also die Bücher von Tess Gerritsen (Band 1: Die Chirurgin) finde ich persönlich wirklich super, ebenso die Reihe von Simon Beckett (Band 1: Chemie des Todes). Auch wenn die Handlung in sich abgeschlossen ist, entwickeln sich die Beziehungen und die Charaktere selbst weiter, so dass ich empfehlen würde, doch bei Band 1 einzusteigen. In beiden Reihen ist der zweite Band absolut super!
    Von Wiebke Lorenz kann ich "Alles muss versteckt sein" ebenfalls sehr empfehlen. Ganz so schlimm, wie das Cover vermuten lässt, ist es inhaltlich nicht, aber sehr gelungen umgesetzt. Ebenfalls in diesem Stil ist "Ich. darf. nicht. schlafen" von S.J. Watson. Habe ich auch rezensiert - ebenfalls gut und ein Einzelband.
    Aktuell in meiner Empfehlung kann ich dir noch "Shutter Island" nahe legen - wie die beiden Vorgänger ein spannender Einzelband, bei dem eher (ebenfalls wie bei beiden Vorgängern) psychische Elemente im Vordergrund stehen.
    "Die purpurnen Flüsse" war deutlich brutaler als im Film, auch die Charaktere zeigten eine deutlich größere Gewaltbereitschaft, da musste ich mich erst dran gewöhnen.

    Das wären so meine Favoriten unter den Thrillern. Ich lese zwar noch einige Krimis, auch von deutschen Autoren, aber von S. Fitzek habe ich bisher beispielsweise noch nichts gelesen. Ich hoffe für du findest ein Einsteiger-Buch.

    Liebe Grüße,
    Patricia

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt ist die Umänderung der Hymne ein bissal gerechtfertigt...;) Aber trotzdem, Reus wie er so dalag, da hatt ich richtig Mitleid :/ Und Robben mag ich trotz allem immernoch nicht. Doofer glatzköpfiger eogistischer....*chrm* ja. Und Ribery mit seinen bescheuerten Fouls >_< Irgendwie freu ich mich, aber die beiden gehen mir sowas von auf den Keks. Für Lahm, Basti und Müller hat's mich schon gefreut^^ Hachja. Nächstes Saison geht's bestimmt wieder ab - der coolste Typ auf dem Feld war immernoch mein lieber Klopp =P (You can't always get want you want, ne? =/)

    Bei mir waren die Suchbegriffe jetzt nicht so witzig wie deine, aber trotzdem den Post zu schreiben, war toll =D Ah, das kenn ich, man fühlt sich so abgekapselt von der BloggerWelt, wenn mal wieder nix funktioniert^^
    Elfmeterschießen gab's dann doch nicht - hätten meine wenigen Nerven auch nicht mehr ausgehalten, muss ich ja zugeben ;)

    Cooler than me! Das hab ich sooooo lange nimmer gehört, war aber damals eins meiner Lieblingslieder....tzia, so geht's halt, das ändert sich stetig :P Jason Derulo fand ich schon immer toll, aber den Song kenn ich gar net, hihi.
    Liebste Grüße und dir auch noch einen schönen Sonntag!
    L E Y

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, ich bin auch voll traurig das der BVB verloren hat. Vor allem da ich gut erzogen und von Haus aus gegen die Bayern bin ;)
    Klopp tat mir heute total leid :( Wie er da so geknickt stand und der Reporter vom ZDF ihn trotzdem weiter befragt hat. Den einzigen Bayern denen ich es gönne sind Müller, Lahm und Heynckes, weil der FCB ihn einfach so entlassen hat. Gestört hat mich das andauernde Hingeschmeiße und Gerolle der Bayern auf dem Feld. Am lustigste war aber wohl der hinkende Boateng :D

    Jetzt hoffe ich aber auch, dass du durch die alten Kamellen gut arbeiten konntest! ;) Saß leider auch den ganzen Tag am Schreibtisch :/ (Philo-HA)

    LG Anni

    AntwortenLöschen
  5. Ebenfalls Championsleague-Depression hier! :)
    Ich gönn's den Bayern ja so gar nicht! (Sorry an ale Fans)

    AntwortenLöschen
  6. Hach, ich fühle mich verstanden :D
    Zwar sind weder Bayern noch Dortmund "mein" Verein (wenn man jetzt von meiner Heimatstadt ausgeht), aber ich kann Bayern trotzdem nicht leiden :D.
    Obwohl sie tolle Spieler haben (Müller, Neuer ♥).

    Bin da auch neulich total ins Fettnäpfchen getreten, als ich total über Bayern abgelästert und dann festgestellt habe, dass ja unsere ganze Stadt voller Bayern-Fans war, die sich das Spiel angucken wollten. Die haben mich alle böse angeguckt xD

    Hab dich übrigens getaggt und bin sehr gespannt auf deine Antworten:
    http://keinezeitfuerlangeweile.blogspot.de/2013/06/tag-tratsch-buchopfer-ein-verstorender.html#more
    Hoffe, du machst mit :).

    LG
    Charlie

    AntwortenLöschen